Max Planck Days 2018

Max Planck Days 2018

Learn more about the field of Matter to Life at the annual Max Planck Days! The Max Planck Institutes in Heidelberg will be opening their doors to the public on September 13 and 14, 2018.  Come to see the institutes and learn more at presentations from professors invovled in the Matter to Life program (talks will be in German).

SEPTEMBER 13, 2018 The Max Planck Institute for Medical Research, Heidelberg

20:00 Welchen Einfluss haben Viren auf das Leben? / Das Puzzle des Lebens: Vom Bau einer künstlichen Zelle

Vortrag des MPI für medizinische Forschung

Viren, die Viren befallen? DNA-Nanotechnologie in synthetischen Zellen? Was hinter diesen Themen steckt und wie wir uns am MPI für medizinische Forschung damit beschäftigen, werden Dr. Matthias Fischer und Dr. Kerstin Göpfrich am 13. September erklären. Dr. Matthias Fischer ist Gruppenleiter in der Abteilung für Biomolekulare Mechnismen und beschäftigt sich mit den sogenannten "Riesenviren". Dr. Kerstin Göpfrich ist Postdoktorandin in der Abteilung für Zelluläre Biophysik, die sich unter anderem mit dem Aufbau synthetischer Zellen beschäftigt. Sie geben Einblicke in die "Großen Fragen", die sie täglich stellen, und erklären, wie sich danach ihre Forschung ausrichtet.

Die Entstehung von Leben auf der Erde beweist: Belebte Materie kann aus unbelebten Bausteinen entstehen. Aber ist es möglich, diesen Prozess im Labor nachzuvollziehen? Können einzelne Moleküle zu einer künstlichen lebendigen Zelle zusammengesetzt werden? Was lange Zeit Gegenstand philosophischer Spekulation war, erscheint heute nicht mehr unerreichbar. Mit DNA Origami, der Faltkunst in der Nanowelt, entwerfen Forscher am Max-Planck-Institut für medizinische Forschung zelluläre Komponenten. In einem mikrofluidischen Chip setzten sie diese und andere Molekularbausteine dann zusammen und schließen sie in zell-ähnliche Kompartimente ein. Die Vision, ein lebendiges „Modelsystem“ zu konstruieren, erscheint nicht mehr unerreichbar. Sie verleiht einer alten Frage neue Bedeutsamkeit: „Was ist Leben?“

SEPTEMBER 14, 2018 
The Max Planck Institute for Comparative Public Law and International Law

20:00 Große Fragen und Durchbrüche in der Wissenschaft - Wie verändern sie unser Weltbild?

Podiumsdiskussion des MPI für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht


Podiumsdiskussion mit führenden Köpfen der Institute zum Max-Planck-Tag TeilnehmerInnen: Prof. Dr, Klaus Baum (MPI für Kernphysik), Prof. Dr. Thomas Henning (MPI für Astronomie), Prof. Dr. Joachim Spatz (MPI für medizinische Forschung) und Prof. Dr. Anne Peters (MPI für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht)

Learn more here: https://wonachsuchstdu.mpg.de/event/heidelberg/

 

 

 
Go to Editor View